Kolportiert: Neuer Bischof steht in Rede

23. Mai 2005, 14:37
3 Postings

Vorarlberg: Generalvikar Elmar Fischer (rechts im Bild) soll Klaus Küng (links) auf den Bischofsstuhl folgen

Akquiriert das Vorarlberger Kirchenblatt für eine Sonderausgabe, heizt das die Gerüchteküche an: Generalvikar Elmar Fischer (69, Bild) soll Klaus Küng auf den Bischofsstuhl folgen, wird getratscht. Mit der Berufung des als erzkonservativ geltenden Theologen hätte die Sedisvakanz ein Ende. Der Bischofsstuhl ist seit beinahe einem dreiviertel Jahr verwaist, seit Küng auf Geheiß des Vatikans nach St. Pölten ziehen musste. Küng nennt Fischer, "den Treuesten unter den Treuen". Fischer erreichte 1996 mit krausen Theorien zum Thema Homosexualität ungewollte Medienpräsenz. Mit der Äußerung, "gewisse geistige Störungen" kämen unter Homosexuellen häufiger vor, wurde er zum Buhmann der Gayszene und liberaler Kirchenkreise. (jub)
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.