Tischtennis: SVS NÖ in CL-Halbfinale ausgeschieden

27. Mai 2005, 14:02
posten

Olympiasieger Ryu Seung Min unterlag im entscheidenden Match Doppel-Vize-Weltmeister Timo Boll

Wolkersdorf - Österreichs Tischtennis-Champion SVS Niederösterreich ist im Halbfinale der Champions League ausgeschieden. Ein 3:1-Heimsieg am Freitag in der Wolkersdorfer Schloßparkhalle gegen TTV Gönnern war für den dreifachen Finalisten dieses Bewerbs zu wenig, da die Deutschen in der Vorwoche ihr Heimspiel 3:0 gewonnen hatten. Die Entscheidung war schon nach der Auftakt-Niederlage von Olympiasieger Ryu Seung Min gegen Ex-Europameister Timo Boll gefallen. (APA)

  • SVS Niederösterreich - TTV Gönnern 3:1

    Ryu Seung Min - Timo Boll 2:3 (6,8,-2,-6,-6)
    Chen Weixing - Jörg Roßkopf 3:1 (3,-1,9,8)
    Werner Schlager - Slobodan Grujic 3:1 (6,-9,5,14)
    Ryu Seung Min - Jörg Roßkopf 3:1 (10,-10,8,4)

    Hinspiel: 0:3. Gönnern mit gesamt 4:3 im Finale gegen Titelverteidiger Charleroi oder Zagreb.

    Share if you care.