Drogenboss in Mailand verhaftet

21. Mai 2005, 19:19
posten

Soll allein in den letzten zwei Jahren mit über einer halben Tonne Heroin und Kokain gehandelt haben

Rom – Die italienische Polizei hat am Freitag in Mailand einen der meistgesuchten europäischen Drogenbosse verhaftet. Der 47-jährige Metush Bajrami wurde nach einem Treffen mit albanischen Dealern an einer Umfahrungsstraße in Mailand gestellt. Dem Mazedonier mit bulgarischem Pass wird vorgeworfen, allein in den letzten zwei Jahren über eine halbe Tonne Heroin und Kokain aus der Türkei nach Mitteleuropa geschleust zu haben. (mu; DER STANDARD Printausgabe, 21.05.2005)
Share if you care.