Drogenring in Oberösterreich gesprengt

20. Mai 2005, 21:54
posten

Suchtgift im Wert von 2,8 Mio. Euro geschmuggelt - Mindestens 8,4 Kilo Speed von den Niederlanden "importiert"

Linz - Ein Schlag gegen die Drogenszene ist der Exekutive in Oberösterreich gelungen. Der Haupttäter soll seit 1998 Drogen im Verkaufswert von 2,8 Mio. Euro nach Österreich geschmuggelt haben. Das teilte Sicherheitsdirektor Alois Lißl vor einer für Freitagvormittag in Freistadt geplanten Pressekonferenz mit, in der weitere Details bekannt gegeben werden sollen.

Bis Februar soll der Tatverdächtige rund 264 Kilo Haschisch im Verkaufswert von 2,376 Mio. Euro und mindestens 8,4 Kilo Speed im Verkaufswert von 420.000 Euro von den Niederlanden nach Österreich "importiert" haben, so Lißl. Der dabei erzielte Verkaufsgewinn dürfte mindestens eine Million Euro betragen haben. (APA)

Share if you care.