Ölpreis steigt - Spekulationen über Opec-Förderkürzung

23. Mai 2005, 10:47
posten

WTI um 38 Cent auf 47,38 Dollar gestiegen - Preis für OPEC-Rohöl unter 45 US-Dollar

Singapur/Wien - Der Ölpreis ist am Freitag wegen Spekulationen über eine Förderkürzung der OPEC gestiegen. Ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) kostete in der Früh 47,38 US-Dollar (37,48 Euro). Das waren 38 Cent mehr als zu Handelsschluss am Vortag.

Der Opec-Rohölpreis ist am Donnerstag allerdings wieder unter die Marke von 45 US-Dollar gesunken. Nach Berechnungen des OPEC-Sekretariats vom Freitag in Wien kostete ein Barrel OPEC-Öl am Donnerstag im Durchschnitt 44,65 Dollar. Das waren 46 Cent weniger als am Mittwoch (45,11 Dollar).

Mögliche Förderkürzung

Äußerungen des Präsidenten der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) vom Donnerstag deuteten auf eine mögliche Kürzung der OPEC-Produktion hin, sagte Analyst Victor Shum von der Energieberatungsfirma Purvin and Gertz. Sheikh Ahmad Fahd al-Sabah hatte gesagt, die OPEC werde auf ihrem Treffen im kommenden Monat möglicherweise das Fördervolumen prüfen. Dies hänge von den Nachfrageprognosen und den Lagerbeständen ab. (APA/dpa)

Share if you care.