SpitzenläuferInnen ohne Startnummern

22. Mai 2005, 18:44
5 Postings

Novität in Wien: EliteläuferInnen tragen anstatt einer anonymen Zahl ihren Namen auf der Brust

Die Organisatoren des 22. Vienna City Marathons am Sonntag in Wien kommen nun auch dem vom Weltverband begrüßten Trend, bei Spitzenläufern auf Startnummern zu verzichten, nach. Die EliteläuferInnen tragen anstatt einer anonymen Zahl ihren Namen auf der Brust, bei den Frauen sind es die Vornamen - Eva für Eva-Maria Gradwohl, Susi für Susanne Pumper und Waris für Waris Dirie - bei Männern die Nachnamen.

Für alle Bewerbe im Rahmen des VCM gibt es insgesamt bereits über 20.000 Anmeldungen, mit Nachnennungen erwarten die Organisatoren 21.000 Aktive.

Share if you care.