Helmut Kohl will wieder in St. Gilgen urlauben

24. Mai 2005, 13:13
1 Posting

Seit dem Tod seiner Frau Hannelore war der Stammgast nicht mehr in den Ferien in Salzburg

Salzburg - Bis zum tragischen Tod seiner Frau Hannelore im Jahr 2001 verbrachte der deutsche Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl 30 Jahre lang einen vierwöchigen Urlaub in der Salzburger Gemeinde St. Gilgen am Wolfgangsee. Heuer will der langjährige Stammgast wieder kommen.

Alle Touristen, die über 30 Jahre hindurch vier Wochen lang in St. Gilgen ihren Urlaub verbracht haben, bekommen vom Tourismusverband eine Woche Gratis-Ferien. Auch der Helmut Kohl wurde zu Ehrenferien eingeladen. Zusammen mit seiner Lebensgefährtin, Volkswirtin Maike Richter (41) darf der Alt-Bundeskanzler eine Woche lang gratis im Vier-Sterne-Hotel Hollweger wohnen.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Helmut Kohl machte mit seiner Familie 30 Jahre lang Urlaub in St.Gilgen (im Bild: Sohn Walter, Ehrfrau Hannelore und Sohn Peter im Jahr 1981)

Share if you care.