Serial-ATA-Harddrive schafft 300 MB/s Highspeed

27. Mai 2005, 10:23
12 Postings

Western Digital launcht Desktop-Festplatten mit 16 MB Cache

Die kalifornische Festplattenschmiede Western Digital (WD) hat neue Serial-ATA-Festplatten präsentiert, die Transferraten von bis zu 300 Megabyte pro Sekunde schaffen sollen. Damit sind die Drives laut WD fast dreimal so schnell wie herkömmliche EIDE-Platten.

7.200 Umdrehungen pro Minute

Die Festplatten der Serie "Caviar SE16" rotieren mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und besitzen einen 16 MB großen Cache. Die neue Technik "Whisper-Drive" sorgt laut WD dafür, dass sich der Sound der Caviar an der Grenze zur menschlichen Gehörschwelle bewegt und im Idle-Modus nur 28 dB beträgt. Die so genannte "SoftSeek"-Technik optimiert die Suchalgorithmen beim Lesen und Schreiben und ermöglicht fast lautloses Suchen.

zuverlässiger

Laut Hersteller beträgt die mittlere Zugriffszeit 8,0 ms beim Lesen und 10,9 ms beim Schreiben. Durch eine Verbesserung der Zuverlässigkeit gewährt WD eine Garantie von drei Jahren. Die neuen WD-Drives sind ab sofort mit Kapazitäten von bis zu 250 Gigabyte (WD2500KS) erhältlich und gehen zu Preisen von rund 200 Dollar über den Ladentisch. (pte)

Share if you care.