Indonesien hebt Notstandsrecht in Aceh auf

19. Mai 2005, 18:46
posten

Das Militär muss die Verwaltung wieder an Zivilisten übergeben und darf die Bürgerrechte nicht länger einschränken

Jakarta - Die indonesische Regierung hat das Notstandsrecht in der Krisenprovinz Aceh aufgehoben. Das Militär muss die Verwaltung wieder an Zivilisten übergeben und darf die Bürgerrechte nicht länger einschränken.

Einen Abzug der Streitkräfte aus der Provinz, in der Rebellen seit 30 Jahren um Unabhängigkeit kämpfen und die vom Tsunami im Dezember schwer betroffen war, lehnt die Regierung allerdings ab. Ein Rebellensprecher erklärte indes, ungeachtet laufender Verhandlungen gingen die Streitkräfte brutal gegen die Zivilbevölkerung vor.(APA)

Share if you care.