Neuer Internet-Auftritt der Kärnten Werbung soll mehr Gäste bringen

25. Mai 2005, 09:57
posten

Anteil der Online-Buchungen bereits auf 15 Prozent gestiegen

(APA)Die Kärnten Werbung hat ihren Internet-Auftritt neu gestaltet. Damit reagiert man auf den Wandel im Buchungsverhalten der Gäste, wie Geschäftsführer Werner Bilgram am Mittwoch bei der Präsentation von http://www.kaernten.at in Klagenfurt betonte. Die neue Homepage geht nach sechsmonatiger Vorbereitungszeit am 1. Juni ans Netz. Die Kosten bezifferte Bilgram mit 100.000 Euro.

"Die Homepage hat ein völlig neues Design, sie ist nach Themen strukturiert", erklärte Bilgram. Der potenzielle Urlauber könne künftig mit einem Klick eine Unterkunft buchen, egal auf welcher Seite er sich gerade befinde. Auch das Buchungsprogramm wurde vereinfacht und verbessert. Bilgram: "Ob man pauschal irgendein Hotel in Kärnten haben will oder ein Drei-Sterne-Hotel in einem bestimmten Ort samt Zugang zum Golfplatz, jede Form der Eingrenzung ist möglich."

Studien zufolge sind die Informationen aus dem weltweiten Netz bereits zu einer der wichtigsten Informationsquellen für Urlauber geworden. 36 Prozent der Urlauber geben an, von Bekannten über ihr Zielland informiert worden zu sein, bereits 24 Prozent holen sich das Wissen aus dem Internet, Prospekte machen nur noch sieben Prozent aus.

Auch die Online-Buchungen nehmen stetig zu. Zwar lag das Telefon in Kärnten im vergangenen Jahr mit 58 Prozent noch unangefochten an der Spitze, via Internet wurden aber bereits 15 Prozent der Unterkünfte reserviert. Parallel dazu ist auch die Zahl der Zugriffe auf die Homepage der Kärnten Werbung stark gestiegen. 2003 wurden 1,16 Millionen Visits registriert, im vergangenen Jahr waren es bereits 1,51 Millionen, das ist ein Plus von 30,4 Prozent.

Derzeit kann die Kärnten Werbung auf 11.000 Betriebe verweisen, die in ihrer Beherbergungsdatenbank gespeichert sind, 3.000 davon sind so genannte aktive Partner, in rund 800 Betrieben kann online gebucht werden. Dieser Anteil soll nun weiter gesteigert werden. Beim Surfen durch die diversen Regionen und Angebote Kärntens gibt es zudem auf der neuen Homepage am rechten Rand aktuelle Last-Minute-Angebote. (APA)

Share if you care.