Trotz Riesenkrallen möglicherweise Vegetarier

5. Mai 2005, 11:00
posten

Mitte Mai 2005: Neu entdeckte Dinosaurier-Spezies Falcarius utahensis an Stätte eines Massentods gefunden

Bild 1 von 4

London - Er ging auf zwei Beinen und hatte Krallen von zehn Zentimetern Länge. Der "Sichelmacher aus Utah", Falcarius utahensis, lautet der klangvolle Name der neu entdecken Dinosaurierart. Das 1,5 Meter hohe Tier könnte sogar Federn besessen haben, berichten Forscher der Universität Utah. Die Überreste des vor mehr als 125 Millionen Jahren lebenden Tieres wurden in einem "Dinosaurier-Massengrab" am Cedar Mountain im US-Bundesstaat Utah gefunden. Das Forscherteam vermutet noch Teile von hunderten oder tausenden Dinosauriern in dem zwei Hektar großen Gelände.

Share if you care.