Gestohlene Computer verfolgen und wieder finden

25. Mai 2005, 10:04
4 Postings

Software meldet über Internet Standort des Rechners - Dienstbetreiber informiert über E-Mail

Die deutsche Firma PC live in Vechelde nahe Braunschweig bietet mit der Softwarelösung PCmapper einen Dienst an, über den, so das Unternehmen, ein gestohlener oder verlorener Laptop oder Computer wieder aufgespürt werden kann. Sobald das Gerät nach dem Verlust mit dem Internet verbindet, wird von dem installierten PCmapper-Dienst ein Identifizierungssignal an das Sicherheitszentrum des Herstellers gesendet, anhand dessen das Gerät laut Hersteller genau lokalisiert werden kann.

Sicherheitscode

PCmapper liefert dem Anwender nach der Installation einen eindeutigen Sicherheitscode für jedes Gerät und arbeitet, so der Hersteller, vollkommen im Verborgenen. Als Dienst installiert, sendet die PCMapper Software heimlich Informationen über den Aufenthalt des Computers, darunter die IP- und die weltweit eindeutige MAC-Adresse der Netzwerkkarte sowie Details zur Registrierung an das Überwachungszentrum. Über dieses ist PC live nach eigenen Angaben in der Lage, den Laptop oder Desktop-PC auf der ganzen Welt aufzuspüren.

Gestohlen

Nachdem der Rechner im Sicherheitszentrum als gestohlen gemeldet wurde, bekommt man die Standortdetails per E-Mail zugesendet, sobald der Rechner wieder ans Internet angeschlossen wird. Danach kann das Gerät, so PC live, mit Unterstützung der örtlichen Polizei wiederbeschafft werden.

Entfernen

Laut dem Hersteller kann PCmapper nicht über das Betriebssystem erkannt oder durch eine Festplattenformatierung gelöscht werden. Nur mit Hilfe des individuellen Sicherheitscodes soll sich die Software vom System entfernen lassen. (APA)

PCmapper ist laut Hersteller sofort über PC live oder online als DVD Case für Euro 39,95 oder als downloadbare ESD Version für Euro 35,95 erhältlich.
Share if you care.