Toyota ruft weltweit 850.000 Autos zurück

19. Mai 2005, 16:37
posten

Probleme mit der Radaufhängung entdeckt

Tokio - Der japanische Autobauer Toyota muss weltweit fast 850.000 Autos zurückrufen, davon 790.000 allein in den USA. In Europa würden 22.000 Fahrzeuge in die Werkstatt gerufen, in Japan 23.800 und in Australien 14.000, erklärte ein Firmensprecher.

Grund seien Probleme mit der Radaufhängung. Betroffen seien der Geländewagen 4Runner (Baujahr 2001 und 2002), die offenen Kleintransporter Tacoma und Tundra sowie der Geländewagen Sequoia (Baujahre 2001 bis 2003).(APA)

Share if you care.