Musik-Fest am Wallensteinplatz

18. Mai 2005, 10:14
posten

"Tschuidigung, Magdeburg!" - AugartenStadt präsentiert am 21. Mai kulturelle Szene der ostdeutschen Stadt

Wien - Mit dem Fest "Tschuidigung, Magdeburg!" am Wallensteinplatz steuert das Frühlingserwachen in der AugartenStadt am 21. Mai auf seinen Höhepunkt zu. Wallenstein hatte das protestantische Magdeburg im 30-jährigen Krieg durch Belagerung zermürbt, Pappenheim zerstörte die Stadt vollends. Nach diesen beiden Militärfiguren sind zwei Straßen und der Hauptplatz der AugartenStadt benannt. Mit dem Magdeburg-Fest, das die kulturelle Szene der ostdeutschen Stadt präsentiert, wollen die BürgerInnen der AugartenStadt die Beziehungen der früheren Gegner ultimativ normalisieren.

Magdeburg Open Air am Wallensteinplatz (ab 12 Uhr)
* Magdeburger Bötel (gekochte Stelze) im Gasthaus Hermi/Schanigarten
* Machdeborjer Orjinale schweifen umher
* Sax´n Anhalt–Saxophone on the road
* Roter-Oktober-Bier, Ampelmännchen-Kiosk
(Souvenirs aus dem verschwundenen DDR-Alltag)
* Marktstände, Weinverkostung, Gastronomie / Osteria Allora
* Gauklereien, Kinderprogramme, Bücher, Präsentationen

Open Air Musik-Bühne (14-22 Uhr)
* Begrüßung der Magdeburger Künstler
(18.45: Festakt mit Bezirksvorsteher Karl Lacina;
Grußbotschaft von AugartenStadt-Bürgermeister Otto Lechner)
* Foyal: die Magdeburger Vertreter der jüdischen Weltmusik im Klezmerstil,
vermischt mit Balkanklängen
* Bördebrothers: schräge Volxmusik und Situationskomik aus der "Börde",
dem Umland Magdeburgs
* Bluesjackets: Soul und Blues mit der Spaßeingreiftruppe der 1990er Jahre –
eine Abendshow mit den Stars aus Magdeburg
* DJ Oscar / Super Discounter / KarateKlub: die elektronische Rache an Wallenstein:
rave sound aus Magdeburg (Chillout mit DJ-Line)
(red)

Link
AugarstenStadt

"Tschuidigung, Magdeburg!"
Wallensteinplatz
1200 Wien
21.5., 12-22 Uhr
  • Artikelbild
    foto: augartenstadt/mario lang
Share if you care.