Tirol: Vierjähriger von Schlepper überrollt

19. Mai 2005, 09:30
posten

Kind stürzte, Fahrer rutschte von Kupplung - Fahrzeug war nicht zum Verkehr zugelassen

Innsbruck - Ein tragischer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang hat sich am Dienstag, in der Tiroler Gemeinde Obernberg am Brenner ereignet. Ein vierjähriger Bub wurde nach einem Sturz von einem nicht zum Verkehr zugelassenen Schleper überrollt und erlag auf dem Weg ins Krankenhaus seinen schweren Kopfverletzungen.

Fünf Kleinkinder versuchten auf einen mit Brennholz beladenen Motorkarren aufzusteigen. Dabei stürzten zwei Buben. Beim Versuch ein Kind aufzufangen, rutschte der Fahrer von der Kupplung und überrollte den Vierjährigen. Das schwer verletzte Kleinkind wurde per Hubschrauber in die Innsbrucker Universitätsklinik geflogen, konnte aber nicht mehr gerettet werden. (APA)

Share if you care.