Kosovo: Elf Leichen in Massengrab gefunden

18. Mai 2005, 17:01
3 Postings

Wahrscheinlich Opfer der Unruhen 1998 - Genaue Untersuchung steht noch aus

Pristina - In einem Massengrab nahe der Kosovo-Hauptstadt Pristina haben Gerichtsmediziner elf Leichen geborgen. Die Leichen seien mit hinter dem Rücken gefesselten Händen in dem drei mal drei Meter großen Grab verscharrt worden, sagte die Sprecherin der UN-Mission im Kosovo, Marcia Poole, am Dienstag.

Ersten Ermittlungen zufolge handelt es sich bei ihnen um Kosovo-Serben, die bei Kämpfen mit kosovo-albanischen Rebellen 1998 getötet worden waren. Eine genaue Untersuchung stehe aber noch aus.

Erst im April hatten Fachleute die Leichen von 21 Kosovo-Serben in einer Höhle entdeckt. Sie waren wahrscheinlich ebenfalls im Zuge der Kämpfe Ende der 90er Jahre getötet worden. Seit dem Kosovo-Krieg 1999 werden immer noch knapp 3.200 Menschen vermisst, drei Viertel von ihnen sind Kosovo-Albaner. (APA)

Share if you care.