Barroso stellt sich am 25. Mai dem Europaparlament

19. Mai 2005, 22:55
2 Postings

Kommissionspräsident wird zu Gratisurlauben Stellung nehmen

München - EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso will sich einem Zeitungsbericht zufolge am 25. Mai nun doch dem Europaparlament stellen, um sich für seine Segelurlaube auf Kosten eines griechischen Milliardärs zu rechtfertigen. Barroso habe sich entschlossen, bei der Abstimmung über ein Misstrauensvotum gegen ihn persönlich zu erscheinen und "eine politische Antwort auf die Vorwürfe zu geben", berichteten Vertraute gegenüber der "Süddeutschen Zeitung" (Mittwochausgabe).

Zunächst hatte der Kommissionspräsident den Misstrauensantrag als "absurd" bezeichnet und sein Erscheinen offen gelassen. Die Abstimmung über Barroso geht auf einen Antrag EU-kritischer Parteien zurück. Die großen Fraktionen wollen dem Präsidenten mit überwältigender Mehrheit das Vertrauen aussprechen

Barroso war in die Schlagzeilen geraten, weil er im August vergangenen Jahres an einer Kreuzfahrt auf der Jacht des griechischen Reeders Spiros Latsis teilgenommen hatte. Einen Monat später habe die Brüsseler Behörde eine Beihilfe zu Gunsten der Unternehmensgruppe Latsis bewilligt, hatte es in dem Antrag für das Misstrauensvotum geheißen. (APA)

Share if you care.