Belgrad lädt Kosovo-Premier Kosumi offiziell zu Gesprächen ein

19. Mai 2005, 18:40
33 Postings

Am 25. Mai in Prizren - Kosovo-albanische Führung stimmte noch nicht zu

Belgrad/Pristina - Belgrad hat den Kosovo-Premier Bajram Kosumi offiziell zu Gesprächen über die Probleme und Zukunft der südserbischen Provinz eingeladen. Die serbische Regierung schlägt ein Treffen am 25. Mai in der Kosovo-Stadt Prizren vor, sagte der Belgrader Kosovo-Beauftragte Nebojsa Covic am heutigen Dienstag. Die serbische Delegation würde von Premier Vojislav Kostunica und Covic gebildet werden, meldete die Belgrader Nachrichtenagentur Beta.

Der Sprecher der Kosovo-Regierung, Daut Dauti, sagte hingegen dem Belgrader Sender "B-92", dass er nicht an ein Treffen am 25. Mai glaube. "Wir glauben nicht, dass es zu diesem Treffen kommen wird, weil das einfach der Wunsch von Herrn Kostunica ist". Beide Seiten müssten sich wegen dem Datum und Ort einigen. Zudem werde Kosumi von 22. bis 24. Mai auf Einladung des deutschen Außenministers Joschka Fischer zu einem Besuch in Deutschland weilen. Kosumi und Kostunica werden sich dennoch Ende dieses oder Anfang nächsten Monats treffen, versicherte der Sprecher.

Keine offizielle Einladung

Kostunica hatte am Wochenende ein Treffen mit seinem Kosovo-albanischen Amtskollegen am 24. Mai in Prizren vorgeschlagen. Der Premier und Covic seien bereit, in Prizren mit Kosumi und dessen Mitarbeitern "über alle Probleme zu sprechen, mit denen Kosovo und Metohija konfrontiert ist", wurde der Leiter des Pressedienstes der serbischen Regierung, Srdjan Djuric, zitiert. Dauti hatte erklärt, dass Kosumi zwar zu einem Treffen mit seinem serbischen Kollegen bereit sei, jedoch noch keine offizielle Einladung eingelangt sei. "Wenn wir die Einladung erhalten, werden wir entscheiden, ob, wann und wo wir uns treffen", sagte Dauti.

Die fast nur noch von Albanern bewohnte Provinz wird seit 1999 von der UNO (UNMIK) verwaltet. Die Albaner verlangen vehement die Unabhängigkeit, während Belgrad strikt dagegen ist und eine weitgehende Autonomie anbietet. (APA)

Share if you care.