"Serbische Schurken bombardieren"

18. Mai 2005, 13:21
12 Postings

Video norwegischer Soldaten über Kosovo sorgt für Ärger - Serbische Öffentlichkeit "empört"

Oslo - Ein von norwegischen KFOR-Soldaten - offensichtlich als Jux produziertes - Video, sorgt für Ärger. Der norwegische Rundfunk NRK berichtete am Dienstag in seiner Online-Ausgabe, das Video, in dem einige norwegische KFOR-Soldaten zu einer parodierten Version des Beach-Boys-Hits "Kokomo" ("Kosovo") tanzen und singen, habe in der serbischen Öffentlichkeit für Irritationen gesorgt.

In dem Text heißt es, "wir werden unsere Bomben überall dort abwerfen, wo sich serbische Schurken verstecken". In dem Video singen und tanzen die Soldaten unter anderem in und auf einem offenbar ausgebrannten Autobus. Ein Journalist des serbischen Senders BK TV, Milan Nedic, sagte gegenüber NRK, die serbische Öffentlichkeit sei "empört". Das Video sei von mehreren politischen Parteien und Personen des öffentlichen Lebens verurteilt worden.

Abschlussfeier

Laut BK TV wurde das Video vergangenen Sommer aufgenommen und am 13. Mai dieses Jahres ins Internet gestellt. Die Aufnahme dürfte laut NRK bei einer Kompanie-Abschlussfeier entstanden und später von einem Bekannten ins Internet gestellt worden sein.

Ein Sprecher der norwegischen Armee kündigte eine Untersuchung des Vorfalls an. Im vergangenen halben Jahr waren zwei ähnliche "Jux-Videos" norwegischer Soldaten an die Öffentlichkeit gelangt, in denen Soldaten beim Erschießen von Hunden sowie bei Waffenspielen und beim Urinieren gezeigt wurden. (APA)

  • Das im Internet veröffentlichte "Skandalvideo" wurde auch von einem Belgrader Sender ausgestrahlt.
    foto: screenshot

    Das im Internet veröffentlichte "Skandalvideo" wurde auch von einem Belgrader Sender ausgestrahlt.

Share if you care.