17-Jährige bei Mopedunfall in Oberösterreich tödlich verunglückt

18. Mai 2005, 08:38
posten

Gestürzt und vermutlich innere Blutungen erlitten

Eine 17-jährige Oberösterreicherin ist Montagabend bei einem Mopedunfall in Bad Goisern (Bezirk Gmunden) tödlich verunglückt. Sie war bei einem gleichaltrigen Mädchen auf dem Zweirad mitgefahren.

Die Jugendlichen wollten kurz vor einem herannahenden Zug einen Bahnübergang queren, gerieten aber ins Schleudern. Das Moped touchierte eine Stopptafel und stürzte in eine Wiese. Die Lenkerin kam mit leichten Verletzungen davon, ihre Beifahrerin konnte jedoch nicht mehr gerettet werden: Sie starb vermutlich an inneren Blutungen noch an der Unfallstelle. (APA)

Share if you care.