Lufthansa konkretisiert Billigflug-Pläne

27. Mai 2005, 19:09
6 Postings

Laut Unternehmens­sprecher sind die Überlegungen zum Discount-Konzept noch "nicht abgeschlossen"

Frankfurt/Main - Die Lufthansa hat eine Strategie für eigene Billigflüge laut "Welt am Sonntag" in einem internen Schreiben an ihre Piloten konkretisiert. Im Herbst würden zunächst vier oder fünf zusätzliche Flugzeuge vom Typ Boeing 737 in Hamburg stationiert und mit einem noch genauer zu definierenden Billigpreiskonzept eingesetzt werden, heißt es in dem Brief, der der Zeitung vorliegt.

Bei Erfolg solle das Konzept von Sommer 2006 an auf den gesamten deutschen Markt ausgedehnt werden. Ein Lufthansa-Sprecher sagte dem Blatt dazu allerdings: "Es gibt keinen Einstieg ins Billigfluggeschäft." Bei den Plänen handele es sich um nicht abgeschlossene Überlegungen.

"Wir überlegen, mit welchen Flugzeugen wir welche Strecken optimal bedienen", wurde der Sprecher weiter zitiert. Es gebe aber "derzeit" keine neuen Entscheidungen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Lufthansa könnte schon bald Billig-Flüge ins Programm aufnehmen.

Share if you care.