Biker im Temporausch

18. Mai 2005, 08:38
posten

Die wahren Geschwindigkeitsfreaks waren am Pfingstwochenende auf zwei Rädern unterwegs

-Wien - Die wahren Geschwindigkeitsfreaks waren am Pfingstwochenende auf zwei Rädern unterwegs: Samstagnachmittag blitzte die Gendarmerie nahe Oberpullendorf im Burgenland einen ein 43-jährigen Motorradfahrer aus Krumbach (NÖ) mit Tempo 210 - erlaubt waren 100 Sachen. Auf der Inntalautobahn wurden vier Biker aus dem Bezirk Kufstein gestoppt, nachdem sie mit 230, 227 und 202, sowie 188 Stundenkilometern unterwegs gewesen waren.

Weitaus geringere Geschwindigkeiten wurden am Pfingstwochenende auf der Wiener Außenringautobahn erreicht: Die Großbaustelle auf der Südautobahn bei Vösendorf machte auch eine Totalsperre dieser Verbindungsstrecke notwendig - 14 Kilometer Stau und ein Zeitverlust von drei Stunden waren die in Ostösterreich bemerkenswerte Folge. Die Arbeiten konnten immerhin vor der geplanten Zeit bereits am Sonntag abgeschlossen werden. (red, DER STANDARD - Printausgabe, 17. Mai 2005)

Share if you care.