Frankreich wieder Weltmeister - im Strandkicken

31. Mai 2005, 21:23
3 Postings

Das von Eric Cantona betreute Team setzte sich im Finale gegen Portugal durch - Brasiliens Goldtraum endete im Halbfinale

Rio de Janeiro - Der neue Weltmeister im Strandkicken heißt Frankreich. Die Franzosen setzten sich beim erstmals vom Weltverband FIFA veranstalteten Beach-Soccer-Turnier an der Copacabana in Rio de Janeiro im Endspiel gegen Portugal nach einem 3:3 nach Verlängerung im Neunmeterschießen mit 1:0 durch. Die Franzosen wurden dabei von einem ehemaligen Topstar gecoacht: Eric Cantona. "Die beiden besten Teams waren im Finale. Wir haben den Erfolg verdient", meinte der Ex-Goalgetter von Manchester United.

Mit Platz drei sicherte sich Gastgeber und Titelverteidiger Brasilien durch einen Sieg über Japan zumindest einen Trostpreis. Für die mit Altstar Romario angetretene Selecao endete der Titeltraum nach einer Halbfinal-Niederage gegen die Portugiesen, die sich im Neunmeterschießen 9:8 durchgesetzt hatten. Schon bei der WM 2001 hatte Portugal die Brasilianer in ihrer ureigensten Disziplin überflügelt und eine zehnjährige Vorherrschaft der Südamerikaner beendet. (red/APA/SIZ)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Portugals Hernani sucht Deckung als der Franzose Sciortino über Rios Sand zum Rückzieher ansetzt.

Share if you care.