Italien: Juve ganz knapp vor dem Titel

20. Mai 2005, 22:48
19 Postings

Rekordmeister schüttelte Verfolger Milan mit einem 2:0-Sieg gegen Parma ab - Die Mailänder patzten in Lecce

Rom - Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin steht vor dem Gewinn seines 28. Meistertitels. Zwei Runden vor Ende der Serie A schüttelte "Juve" dank eines 2:0 gegen Parma seinen Verfolger AC Milan ab. Der Titelverteidiger kam in der 36. Runde bei US Lecce nicht über ein 2:2 hinaus. Die Turiner (82) führen in der Tabelle mit nun 5 Punkten Vorsprung vor Milan (77), sie können daher mit einem Sieg in der kommenden Runde in Livorno bereits den Titelgewinn vorzeitig perfekt machen.

Hinter dem uneinholbaren Spitzenduo sicherte sich Inter Mailand (68) am Sonntag den dritten Champions-League-Platz mit einem 1:0-Heimsieg gegen Livorno. Die beiden Konkurrenten Udinese Calcio (60) und Sampdoria Genua (60) trennten sich 1:1.

Juve präsentierte sich am Sonntag bereits in meisterlicher Form. Bereits in der 6. Spielminute gingen die Gastgeber durch Kapitän Alessandro Del Piero in Führung. Zlatan Ibrahimovic machte den Sieg mit seinem Tor in der 23. Minute perfekt. Milan dagegen verspielte in Lecce zwei Mal seine Führung. Die Tore für die Mailänder schossen Kaladze und Andrej Schewtschenko. (APA/dpa)

ITALIEN - 36. Runde:

  • Juventus Turin - Parma 2:0
  • Lecce - AC Milan 2:2
  • Inter Mailand - Livorno 1:0
  • Bologna - Brescia (Schopp ab 58.) 1:2
  • Fiorentina - Atalanta Bergamo 0:0
  • Udinese - Sampdoria Genua 1:1
  • AS Roma - Lazio Rom 0:0
  • Messina - Cagliari 2:1
  • Palermo - Reggina 1:1
  • Siena (Manninger spielte durch) - Chievo Verona 0:1
    Share if you care.