Niemand stürmte St. Hanappi

24. Mai 2005, 14:25
7 Postings

Rapid hat in den Heimspielen der Saison 2004/2005 eine makelose Bilanz - Nur Austria, Salzburg und Wacker konnten Punkte entführen

Wien - Rapid ist in der T-Mobile-Bundesliga-Saison 2004/2005 im Hanappi-Stadion ungeschlagen geblieben. Das 4:1 gegen Bregenz stellte das 17. und letzte Heimspiel in Wien-Hütteldorf dar, denn neben den zwei Auswärtsspielen gegen GAK und Salzburg ist nur noch das Wiener Derby gegen die Austria im Happel-Stadion auf dem Programm. Unterm Strich steht eine eindrucksvolle Bilanz: 17 Spiele - 14 Siege, 3 Remis, 45:11 Tore (richtig). Die bis dato letzte Liga-Heimniederlage datiert vom 15. Mai 2004 - 1:3 gegen die Admira. (APA)

Die Rapid-Heimspiele in der Bundesliga-Saison 2004/05:

 21. Juli 2004:      Rapid - FC Wacker Tirol  4:1
 7. August 2004:     Rapid - Salzburg         0:0
 21. August 2004:    Rapid - SV Mattersburg   3:0
 11. September 2004: Rapid - Admira           2:1
 19. September 2004: Rapid - GAK              2:1
 3. Oktober 2004:    Rapid - SW Bregenz       2:1
 24. Oktober 2004:   Rapid - FK Austria       1:1
 31. Oktober 2004:   Rapid - Sturm            2:0
 14. November 2004:  Rapid - Pasching         3:0
 27. November 2004:  Rapid - Sturm            4:1
 8. Dezember 2004:   Rapid - FC Wacker Tirol  2:2
 19. März 2005:      Rapid - GAK              1:0
 9. April 2005:      Rapid - SV Mattersburg   2:1
 24. April 2005:     Rapid - Pasching         2:1
 4. Mai 2005:        Rapid - Salzburg         5:0
 7. Mai 2005:        Rapid - Admira           6:0
 14. Mai 2005:       Rapid - SW Bregenz       4:1
Share if you care.