Golf: Singh fehlen vier Schläge zur Nummer eins

17. Mai 2005, 17:02
posten

Fidji-Star könnte Woods ablösen, doch in Irving läuft es nicht so toll

Irving/Texas - Tiger Woods hat gute Chancen, seine Weltranglisten-Führung auch nach den Byron Nelson Championships in Irving zu behalten. Sein Konkurrent Vijay Singh liegt nach drei Runden nur an 13. Stelle, für eine Ablöse an der Ranking-Spitze braucht der Mann von den Fidji-Inseln einen Top-Drei-Rang. Darauf fehlten Singh (204) vor der Schlussrunde vier Schläge. Es führte der US-Amerikaner Sean O'Hair (198).

Woods hatte bei diesem Turnier erstmals nach sieben Jahren einen Cut verpasst. (APA/Reuters)

Share if you care.