Wichtiger Sieg für Wörgl

20. Mai 2005, 16:35
2 Postings

Abstiegs bedrohte Tiroler setzen sich gegen FC Kärnten 1:0 durch

Wörgl - In einem Spiel auf mäßigem Niveau war dem Cup-Halbfinalisten anzumerken, dass es für die Kärntner um nichts mehr geht. Personell zwar mit dem stärksten Aufgebot wirkten die Gäste lustlos. Dass konnten den Tirolern nur recht sein, die sich ja wieder mitten im Abstiegskampf befinden. Daher waren die Wörgler auch aktiver, allerdings fehlten die spielerischen Mittel. Eher zufällig kam der Führungstreffer kurz vor dem Pausenpfiff. Nach einem Schuss von Egger wehrte Goriupp schlecht ab, Gruber staubte aus abseitsverdächtiger Position ab.

Nach Seitenwechsel brachte Kärnten-Coach Peter Pacult mit Parapatits einen dritten Stürmer und die Kärntner übernahmen auch das Kommando. Doch Wörgl-Goalie Harrasser konnte sich mehrmals auszeichnen und verhinderte den Ausgleich. In der 74. Minute wurde Hattenberger nach einem Foul an Hota ausgeschlossen, eine harte Entscheidung von Referee Paukovits. Dennoch fanden die Wörgler die besten Chancen vor: Muslic (81. und 87.) scheiterte zwei Mal allein vor Goriupp. (APA)

  • SV Bio Perlinger Wörgl - FC Kelag Kärnten 1:0 (1:0). Wörgl, 600, Paukovits.

    Tor: 1:0 (45.) Gruber

    Rote Karte: Hattenberger (74./Wörgl/Foul)
    Gelbe Karten: Hanel bzw. Hafner, Stückler

    Share if you care.