Regiedebüt von Maria Schrader

13. Mai 2005, 19:50
1 Posting

Schauspielerin inszeniert "Liebesleben"

Berlin - Die deutsche Schauspielerin Maria Schrader (39, "Rosenstraße", "Schneeland") gibt mit dem Film "Liebesleben" ihr Regiedebüt.

In dem Streifen stürzt sich eine verheiratete Frau in eine Liebesaffäre mit einem alten, lang verschollenen Freund ihres Vaters. Dadurch gerät nicht nur ihr ganzes Leben durcheinander, sie kommt auch einem lang gehüteten Geheimnis ihrer Eltern auf die Spur.

Das Buch für den von X Filme Berlin produzierte Films schrieb Schrader zusammen mit Laila Stieler. (APA/dpa)

Share if you care.