Winnie Mandela als Betrügerin verurteilt

19. Mai 2005, 15:57
posten

70-Jährige bereits 2003 des Betrugs und Diebstahls in 68 Fällen für schuldig befunden

Pretoria - Winnie Madikizela-Mandela, einstige Symbolfigur des Anti-Apartheid-Kampfs in Südafrika, ist rechtskräftig als Betrügerin verurteilt. Ihre Berufung gegen ein Urteil in einem Betrugsverfahren wurde am Freitag abgelehnt.

Die Ex-Frau von Südafrikas erstem schwarzen Präsidenten Nelson Mandela war im Jahr 2003 des Betrugs und Diebstahls in 68 Fällen für schuldig und zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Obwohl ein anderes Gericht das Urteil abmilderte und ihr keine Haft mehr drohte, ging die 70-Jährige bis zur letzten Berufungsinstanz.

Winnie Madikizela-Mandela - wie sie sich seit der Scheidung von Nelson Mandela nennt - geriet wiederholt mit dem Gesetz in Konflikt. Wegen ihrer Verwicklung in die Entführung und Ermordung des jungen Stompie Seipei war sie 1991 zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Die Strafe war später auf zwei Jahre zur Bewährung reduziert worden. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.