Ex-Justizminister wegen Mordes festgenommen

20. Mai 2005, 07:11
posten

Neue Beweise 15 Jahre nach Mord an Präsidentschaftskandidaten

Bogota - Mehr als 15 Jahre nach dem Mord an dem kolumbianischen Präsidentschaftskandidaten Luis Carlos Galan ist der Ex-Justizminister Alberto Santofimio festgenommen worden. Der Politiker sei am Donnerstag in Armenia rund 300 Kilometer westlich von Bogota auf Grund neuer Beweise festgesetzt worden, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Santofimio war bereits 1999 wegen des Mordes an Galan angeklagt, aus Mangel an Beweisen jedoch freigesprochen worden.

Der Politiker hatte in den 80er Jahren als Parteichef der damals regierenden Liberalen die Politikkarriere des berüchtigten Drogenbosses Pablo Escobar gefördert, der für die Liberalen ins Parlament gewählt wurde. Sein Parteikollege Galan, der damals als haushoher Favorit für die Präsidentschaftswahl 1990 gehandelt wurde, wurde im August 1989 bei einem Wahlkampfauftritt getötet. Galan hatte unter anderem den wachsenden Einfluss der Drogenmafia auf die Politik angeprangert und deren Auslieferung an die USA angekündigt. (APA)

Share if you care.