US-Generalstabschef rechnet mit langem Aufstand

17. Mai 2005, 19:36
25 Postings

Myers: "Wir brauchen Geduld: Nach unserer Erfahrung können Aufstände drei, vier oder neun Jahre dauern"

Bagdad - Der Aufstand im Irak gegen die Regierung und die Koalitionstruppen könnte sich nach Einschätzung von US-Generalstabschef Richard Myers noch über Jahre hinziehen. "Wir brauchen Geduld", sagte der General am Donnerstag während einer Pressekonferenz im Pentagon in Washington. Er erwarte keine Ergebnisse schon morgen. "Nach unserer Erfahrung können Aufstände drei, vier oder neun Jahre dauern", sagte Myers.

Bei mehreren Anschlägen wurden am Donnerstag wieder mehr als 20 Menschen getötet. Allein vier Bomben explodierten in Bagdad. Attentäter erschossen zudem zwei ranghohe Offiziere, die auf dem Weg zur Arbeit im Verteidigungs- und im Innenministerium waren. Auch drei US-Soldaten fielen am Donnerstag wieder Anschlägen zum Opfer. (APA/AP)

Share if you care.