Freitag: Wie wird man Millionär? Die Ikea-Story

12. Mai 2005, 20:58
posten

20.15 bis 21.00 | WDR | REPORTAGE

Ingvar Kamprad benannte seinen Möbelversand nach den Initialen seines Namens und Heimatortes: Ingvar Kamprad vom Hof Elmtary in Agunnaryd. Das war vor 60 Jahren, als Kamprad 17 war. Ikea vermöbelt mittlerweile die halbe Welt, und Kamprad ist der reichste Exzentriker, den Schweden zu bieten hat, sein Privatvermögen wird auf 13 Mrd. Dollar geschätzt. Über 70.000 Mitarbeiter beschäftigt der Konzern weltweit in 175 Möbelhäusern; mehr als 300 Mio. Käufer besuchen Ikea pro Jahr.
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.