Federer erneut zu stark für Coria

14. Mai 2005, 22:22
posten

Titelverteidiger gewinnt Viertelfinal-Schlager in Hamburg und trifft nun auf Nikolaj Dawidenko

Hamburg - Titelverteidiger Roger Federer gewann am Freitag die Neuauflage des vorjährigen Endspiels in Hamburg gegen den Argentinier Guillermo Coria mit 6:4,7:6 (3) und zog damit ins Halbfinale ein. Dort trifft der Weltranglisten-Erste aus der Schweiz am Samstag auf den Russen Nikolaj Dawidenko, der sich in seinem Viertelfinale gegen den Italiener Filippo Volandri mit 7:6 (5),6:4 durchsetzte. Dawidenko ist in der kommenden Woche die Nummer eins beim ATP-Turnier in St. Pölten.

"Es war ein Superspiel. Da gibt es wenig zu meckern", sagte Federer nach seinem 39. Sieg im 41. Match der Saison und scherzte vor den etwa 9.000 Fans auf dem Center Court: "Heute hat so schön die Sonne geschienen. Da habe ich mir gedacht: Ich bleibe noch ein bisschen hier." Das Match des Tages hielt, was die Ansetzung versprach. 2003-Sieger Coria brannte darauf, Revanche für die Vorjahrs-Niederlage zu nehmen und zwang den Champion zu seiner bisher besten Leistung. Federer glänzte erneut mit variablem Spiel und begeisterte mit raffinierten Netzattacken.

Obwohl er in beiden Sätzen jeweils ein Break zurücklag, und das Match beim Stand von 6:4,3:2 für Federer wegen eines epileptischen Anfalls eines Zuschauers für fünf Minuten unterbrochen werden musste, ließ sich der Champion nicht aus dem Rhythmus bringen. Coria, der immer wieder versuchte, Federer mit gefühlvollen Stoppbällen zu überlisten, musste einmal mehr erkennen, dass der vierfache Grand- Slam-Sieger ein kompletter Spieler ist und sich seiner Mittel sicher ist wie kein Zweiter.

Federer blieb damit weiterhin im Verlauf des Turniers ohne Satzverlust. Sollte der Schweizer das Turnier gewinnen, wäre es nach 2002 und 2004 sein dritter Sieg in Hamburg. Dies will aber Dawidenko verhindern, der sein erstes Masters-Series-Turnier- Halbfinale erreich hat. Im ATP-Race liegt Dawidenko an ausgezeichneter elfter Stelle. (APA/dpa)

Share if you care.