Badminton: 332 km/h - Weltrekord

20. Mai 2005, 17:19
8 Postings

Chinesischer Doppelspieler überbot die bisherige Bestleistung des Engländers Simon Archer deutlich

Wien - Der chinesische Doppelspieler Fu Haifeng hat im Rahmen des Sudirman-Cups (Team-WM) in Peking mit 332 km/h einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord im Badminton fixiert. Die bisherige Bestleistung des Engländers Simon Archer lag bei "bloß" 264 km/h, diesmal wurde allerdings ein hoch entwickeltes Radarsystem mit Mikrowellen-Sensoren getestet. Den Einzel-Rekord fixierte der Däne Kenneth Jonassen mit 298 km/h.

Die Geschwindigkeitsgrenze wird derzeit bei rund 350 km/h gesehen. Nach den Tests beschloss der Weltverband IBF die Geschwindigkeitsanzeige auf die elektronischen Scoreboards zu übertragen. (APA)

Share if you care.