Überfälle bei roten Ampeln

12. Mai 2005, 15:25
posten

Insgesamt zwölf Mal rissen Räuber die Beifahrertüren der Fahrzeuge auf und klauten den völlig überraschten Autolenkerinnen Handtaschen

Wien - Insgesamt zwölf Mal rissen unbekannte Täter in Wien die Beifahrertüren der Fahrzeuge auf und klauten den völlig überraschten Autolenkerinnen Handtaschen und Wertgegenstände, die sie auf dem Beifahrersitz deponiert hatten.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, konnte ein Verdächtiger, bereits am 22. April auf frischer Tat in Wien-Döbling ertappt werden. Ein Komplize entkam aber konnte am Dienstag gemeinsam mit einem weiteren Mann auf frischer Tat erwischt werden.

Der Gesamtschaden beträgt 9.500 Euro. Eventuelle weitere Geschädigte werden ersucht, sich beim Kriminalkommissariat West unter der Wiener Telefonnummer 31310/25800 DW oder 25820 DW zu melden. (APA)

Share if you care.