Schoeller-Bleckmann: Aufsichtsrat Gregor legt Mandat zurück

20. Mai 2005, 16:25
posten

"Aus privaten Gründen" - Posten wird vorerst nicht nachbesetzt

Wien - Ing. Gerd Klaus Gregor (60) hat mit Wirkung vom 12. Mai 2005 sein Mandat als Mitglied des Aufsichtsrates des börsenotierten Ölfeldausstatters Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG (SBOE) zurückgelegt, "aus privaten Gründen", wie es hieß. Sein Mandat wird vorerst nicht nach besetzt, teilte das Unternehmen Donnerstag vormittag mit.

Der Aufsichtsrat der SBO setzt sich somit zusammen aus: Norbert Zimmermann (Vorsitzender), Peter Pichler (Stellvertreter des Vorsitzenden), Helmut Langanger sowie Karl Schleinzer.

Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG ist nach Eigenangaben Weltmarktführer bei Hochpräzisionsteilen für die Oilfield Service-Industrie. Schwerpunkt sind amagnetische Bohrstrangkomponenten für die Richtbohrtechnologie. Weltweit werden 837 Mitarbeiter beschäftigt, davon 211 im Stammwerk Ternitz in Niederösterreich und 435 in Nordamerika einschließlich Mexiko. Kernaktionär der Gesellschaft ist die Berndorf AG. (APA)

Share if you care.