49 Prozent wünschen sich liberalere Haltung der Kirchen

12. Mai 2005, 11:19
35 Postings

Laut "profil"-Umfrage - 34 Prozent für Beibehaltung der strikten kirchlichen Ablehnung

Wien - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Freitag erscheinenden Ausgabe berichtet, wünschen sich 49 Prozent der ÖsterreicherInnen eine liberale Haltung der katholischen Kirche in der Frage der Abtreibung. Ende vergangener Woche hatte Papst Benedikt XVI. die Haltung seines Vorgängers bestätigt und Abtreibungen schärfstens verurteilt.

Gegen eine Änderung der kirchlichen Lehrmeinung sprechen sich laut einer von "profil" in Auftrag gegebenen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts market 34 Prozent der Befragten aus. 16 Prozent wollten keine Antwort geben, ein Prozent machte keine Angabe. (APA)

Share if you care.