Donnerstag: auslandsjournal - Brasilien

11. Mai 2005, 22:11
posten

21.15 bis 21.45 | ZDF | FILM | MAGAZIN

Verfaultes Fleisch von verendeten Tieren, das ist das tägliche Essen für viele Brasilianer, die als Sklavenarbeiter im Hinterland Brasiliens schuften. Offiziell abgeschafft wurde die Sklaverei in Brasilien am 13. Mai 1888. Doch die Leibeigenschaft ist in vielen Teilen des Landes faktisch bis heute nicht beendet.
Share if you care.