Eine Zukunft für Lolek und Bolek?

11. Mai 2005, 19:57
posten

Neue Episoden für Zeichentrick-Altstars möglich

Warschau/Bielsko-Biala - Lolek und Bolek, die beiden international bekannten polnischen Zeichentrickfilmfiguren, werden womöglich bald neue Abenteuer erleben. Mehr als 20 Jahre nach der im Jahre 1983 gedrehten letzten Folge und einem langjährigen Rechtsstreit um die Rechte an den Kunst-Charakteren wollen die bisher verfeindeten Nachkommen des Zeichners und "Vater" des kugelköpfigen Brüderpaares, Alfred Ledwig, auf eine gerichtliche Schlichtung setzen, berichtete die Zeitung Gazeta Wyborcza am Mittwoch in ihrer Regionalausgabe aus Kattowitz (Katowice).

Das Trickfilmduo war seit den 70er Jahren in mehr als 80 Ländern zu sehen. Zdislaw Kudla, der Direktor des Trickfilmstudios in Bielsko-Biala, in dem die 180 Abenteuer von Lolek und Bolek gezeichnet wurden, äußerte sich zuversichtlich, dass die beiden kugelköpfigen Abenteurer bald wieder auf dem Bildschirm erscheinen können. Im Studio arbeiteten noch mehrere Mitarbeiter aus den Anfangstagen von Lolek und Bolek, die allerdings der Gegenwart angepasst werden müssten, sagte Kudla. In neuen Episoden etwa sollte auch der Umgang mit Computer und Mobiltelefon für die Trickfilm-Klassiker selbstverständlich sein. (APA/dpa)

Share if you care.