US-Zulassung von Krebsmittel Bonefos verzögert sich

18. Mai 2005, 12:29
posten
Frankfurt - Die Zulassung des Schering-Krebsmittels Bonefos auf dem wichtigen US-Markt wird sich verzögern. Die US-Gesundheitsbehörde FDA werde erst dann über die Genehmigung entscheiden, wenn die Ergebnisse einer laufenden Studie bekannt seien, teilte der Berliner Pharmakonzern am Mittwoch in Berlin mit.

Die endgültigen Ergebnisse dieser Studie sollen erst im Jahr 2008 vorliegen. Bonefos wird von manchen Analysten ein Spitzenumsatzpotenzial von bis zu 700 bis 800 Mio. Euro im Jahr zugetraut.

Die Schering-Aktie drehte nach der Mitteilung ins Minus und büßte am Nachmittag 1,81 Prozent auf 52,67 Euro ein.(APA/Reuters)

Share if you care.