Freitag, der 13. Mai

13. Mai 2005, 00:00
posten
1710 - Der preußische König Friedrich I. gründet in Berlin die - ursprünglich dem Heer vorbehaltene - Krankenanstalt "Charité".

1809 - Der französische Kaiser Napoleon I. zieht mit seinen Truppen in Wien ein.

1815 - Österreich und Preußen einigen sich über die Gestaltung des Deutschen Bundes.

1830 - Ecuador erklärt seinen Austritt aus der Republik Groß-Kolumbien und proklamiert seine Unabhängigkeit.

1871 - Nach dem Ende des Kirchenstaates sichert Italien durch ein Garantiegesetz dem Papst die Vorrechte eines Souveräns zu. Pius IX. weist das Angebot jedoch zurück und erklärt sich zu einem Gefangenen im Vatikan.

1914 - Erster Weltkrieg: In der Schweiz wird die Generalmobilmachung angeordnet. - Die belgische Stadt Lüttich (Liège) kapituliert vor der Übermacht der deutschen Angreifer.

1945 - Das Volkstheater in Wien nimmt nach dem Kriegsende den Spielbetrieb mit dem Stück "Die Katakomben" von Gustav Davis wieder auf.

1955 - Letzte Sitzung der Botschafterkonferenz: Die Staatsvertrags- texte in den Sprachen der Besatzungsmächte und in deutscher Sprache werden aufeinander abgestimmt.

1965 - Ein neues Handelsabkommen bindet die DDR wirtschaftlich völlig an die Sowjetunion.

1970 - Israels Luftwaffe fliegt eine Serie von schweren Angriffen gegen Ziele im Libanon.

1980 - AKH-Skandal in Wien: Mit der Festnahme des AKPE-Direktors Adolf Winter beginnt die Reihe der Verhaftungen.

1981 - Bei einer Massenaudienz auf dem Petersplatz in Rom wird Papst Johannes Paul II. durch Schüsse des türkischen Extremisten Mehmet Ali Agca schwer verletzt.

1989 - Rund eintausend chinesische Studenten treten in Peking in einen unbefristeten Hungerstreik, um ihren Forderungen nach Demokratie Nachdruck zu verleihen. Die Zahl der Hungerstreikenden wächst rasch, ebenso die Unterstützung in großen Teilen der Bevölkerung.

1994 - Erstmals nach 27 Jahren Okkupation räumt die israelische Armee eine Stadt im Westjordanland: Die Palästinensische Befreiungsorganisation übernimmt die Verwaltung von Jericho.

1999 - Als Kandidat der regierenden Mitte-Links-Koalition wird Wirtschaftsminister Carlo Azeglio Ciampi mit großer Mehrheit zum italienischen Staatspräsidenten gewählt. Er tritt die Nachfolge von Oscar Luigi Scalfaro an, dessen siebenjähriges Mandat endet. - Die tschechische Regierung beschließt die Fertigstellung des AKW Temelin.

2000 - Bei einer Explosion von hundert Tonnen Feuerwerkskörper in einem Fabriklager in Enschede kommen in den Niederlanden 22 Menschen ums Leben, 1000 weitere werden verletzt und 500 Häuser zerstört. - Österreichische Zivildiener demonstrierten gegen die drastischen Kürzungen bei den Stellen und beim Verpflegungsgeld.



Geburtstage: Alphonse Daudet, frz. Schriftsteller (1840-1897) Gabriel Fauré, frz. Komponist (1845-1924) Adolf Holl, öst. Theologe, Schriftsteller (1930- ) Luciano Benetton, ital. Textilunternehmer (1935- ) Stevie Wonder (eigtl. Steveland M. Judkins), amer. Musiker (1950- )



Todestage: Alfred Viscount Milner, brit. Staatsmann (1854-1925) Helene Lange, dt. Lehrerin, Vorkämpferin der Frauenbewegung (1848-1930) Fridtjof Nansen, norw. Polarforscher u. Philanthrop (1861-1930) Mildred Scheel, dt. Ärztin u. First Lady (1932-1985) (APA)

Share if you care.