Ein freier Tag pro Wochen für Esel

12. Mai 2005, 17:09
posten

In der britischen Touristenstadt Blackpool bekomen Lasttiere mehr Rechte

London - Die schwer arbeitenden Esel am Strand des britischen Urlaubsortes Blackpool können aufatmen: Nach einem am Mittwoch veröffentlichten Regelpaket für die Arbeitsrechte der Lasttiere dürfen sie sich nun täglich eine Stunde Mittagspause gönnen. Sie haben geregelte Arbeitszeiten von zehn bis 19 Uhr; freitags können sie sich im Stall ausruhen.

Die rund 200 Esel in der nordwestenglischen Stadt tragen Touristen am Strand entlang. Mögliche gesundheitliche Schäden durch die Plackerei für Hufe, Ohren, Zähne und das Fell sollen nach den neuen Bestimmungen künftig einmal im Jahr von Tierärzten und Behördenvertretern überprüft werden. (APA)

Share if you care.