Douglas eröffnet bis Herbst 50 Filialen

20. Mai 2005, 16:44
posten

Umsatz stieg von Oktober bis Ende März um 5,7 Prozent auf 1,34 Milliarden Euro - Unternehmen will vor allem im CEE-Raum wachsen

Hagen - Der Parfümerie-Händler Douglas hat in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2004/2005 sein Wachstum fortgesetzt. Der Umsatz stieg von Oktober bis Ende März um 5,7 Prozent auf 1,34 Mrd. Euro. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit wurde gegenüber dem Vorjahreszeitraum um gut 10 Prozent auf 105,5 Mio. Euro gesteigert, das Vorsteuerergebnis lag mit 154,2 Mio. Euro gut ein Prozent höher als im Vorjahreszeitraum. Zu der "insgesamt guten Entwicklung" habe auch das zufrieden stellende Ostergeschäft beigetragen.

814 Filialen

Nach der Eröffnung von Parfümerien in Tschechien und in der Slowakei ist Douglas jetzt in 17 Ländern vertreten. Das Filialnetz umfasst 814 Parfümerien, die Hälfte davon im Ausland. Europaweit plant Douglas bis Ende September 50 weitere Filialen. Insbesondere in osteuropäischen Ländern wolle Douglas zum Marktführer aussteigen. Großes Wachstumspotenzial sieht die Kette noch in Spanien und Italien.

Auch die anderen Geschäftsbereiche erbrachten höhere Umsätze als im Vorjahreszeitraum: Die Buchhandlungen der Thalia-Gruppe steigerten ihren Umsatz im deutschsprachigen Raum um gut ein Fünftel auf 257 Mio. Euro. Nach einem Rückgang im Vorjahr erhöhte sich der Umsatz im Geschäftsbereich Schmuck - bereinigt um die veräußerten Christ-Filialen in der Schweiz - um 2,1 Prozent auf 195 Mio. Euro. Die Geschäftsbereiche Mode (Pohland, Appelrath-Cüpper) und Süßwaren (Hussel) erzielten ebenfalls ein Umsatzplus. Die Zahl der Mitarbeiter im Douglas-Konzern stieg innerhalb eines Jahres um knapp 600 auf 18.618. (APA/dpa)

Link

Douglas

Share if you care.