Messe zum Handel mit Treibhausgas-Rechten

12. Mai 2005, 17:07
posten

Umweltbelastung erhält einen Marktpreis auf der Emissionshandelsbörse

Köln - Die Carbon Expo, eine Messe rund um den Handel mit Rechten zum Ausstoß von Treibhausgasen, hat am Mittwoch in Köln begonnen.

"Erstmals erhält Umweltbelastung einen Marktpreis. Erstmals werden Umweltdefizite und Umwelterfolge monetär messbar", sagte Nordrhein-Westfalens Umweltministerin Bärbel Höhn (Grüne) und lobte damit die Entwicklungen im Klimaschutz, betonte aber auch die Folgen der globalen Erwärmung. "Die Anzeichen des Klimawandels werden immer deutlicher: Stürme, Dürren und Überschwemmungen nehmen weltweit zu."

Bei der Carbon Expo sind 50 Länder vertreten. Darunter die Europäische Emissionshandelsbörse, Beraterfirmen, Banken und auch der TÜV, der den Treibhausgasausstoß zertifiziert. Die Messe dient als Informationsbörse, auf der auch Projekte aus 29 Ländern vorgestellt werden. 1000 Fachbesucher werden bis Freitag erwartet. (APA/dpa)

Share if you care.