Ex-EU-Parlamentspräsidentin Simone Veil gegen Türkei-Beitritt

15. Mai 2005, 13:47
7 Postings

Französische Politikerin befürwortet "Assoziierungsabkommen"

Paris - Die ehemalige Präsidentin des Europaparlaments, Simone Veil, hat sich am Mittwoch gegen einen Beitritt der Türkei zur Europäischen Union ausgesprochen. "Die Türkei hat nur einen sehr kleinen Teil seines geografischen Territoriums in Europa", erklärte die Französin im Nachrichtensender LCI und sprach sich weiter für ein "Assoziierungsabkommen" mit Ankara aus.

"Ich habe eine Aufnahme der Türkei niemals befürwortet", meinte Simone Veil und fügte hinzu: "Dagegen kann sie sehr wohl ein Assoziierungsabkommen mit der Europäischen Union haben, an einer gewissen Anzahl von Aktionen in Europa teilnehmen." Ein solches Assoziierungsabkommen hatte Ankara bereits 1963 mit der Europäischen Gemeinschaft geschlossen. (APA)

Share if you care.