Lugners "freiwillig vor der Kamera"

19. Juli 2005, 16:07
31 Postings

ATVplus über Mausis Ankündigung vom Ende der "Lugners", eine mögliche Klage, Ver­letzung der Privat­sphäre und geplante Folgen

etat.at: Christine Lugner verkündet das "Aus für die Lugners auf ATVplus". Sind "Die Lugners" wirklich zu Ende?

ATVplus: Bei ATVplus ist nichts davon bekannt. Wir haben einen Vertrag mit der Produktionsfirma über weitere Folgen (geplant im Herbst), und auch die Produktionsfirma hat von der Familie Lugner noch keine Meldung diesbezüglich bekommen.

etat.at: Wurden bereits weitere Folgen von "Lugners Spezial" abgedreht und werden diese ausgestrahlt?

ATVplus: Am Dienstag gabs den zweiten Teil von "Lugners go USA", nächste Woche eine Folge "Sexy Mausi" und diese werden auch ausgestrahlt. Für eine neue Folge gab's schon Dreharbeiten, die aber noch nicht fertig gestellt sind.

etat.at Christine Lugner überlegt laut "News", gegen ATVplus rechtlich vorzugehen. Wie stehen Sie zu einer möglichen Klage?

ATVplus: Wir sehen keinen Grund für eine Klage gegen ATVplus, und wären deshalb sehr gespannt, wie die Klage aussehen soll.

etat.at: Aufgrund verschiedener Medienberichte fühlen sich die Lugners in ihrer "Privatsphäre" verletzt. Kann diese überhaupt verletzt werden, wenn die Familie ihr Privatleben bewusst in einer Reality-Soap ausbreitet?

ATVplus: Familie Lugner wird nicht 24 Stunden von einer Kamera begleitet, sie wissen immer wann gedreht wird und stehen auch freiwillig vor der Kamera. Sie sind für ihr Tun und Handeln vor der Kamera eigenverantwortlich, und werden nicht mit versteckter Kamera gefilmt - somit ist eine Verletzung ihrer Privatsphäre nicht gegeben. (ae)

ATVplus- Pressesprecherin Alexandra Damms zum kolportieren Ende der Lugners auf ATVplus.

Zum Thema

Mausi: "Es wird keine Lugners mehr auf ATVplus geben" "News": Christine Lugner fühlt sich hintergangen und überlegt, den Sender zu klagen - "Stehe da wie ein Volltrottel"

Link

ATVplus

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.