BWT: Analysten erwarten Ergebnisplus im ersten Quartal

20. Mai 2005, 16:25
posten

Umsatz wird stabil erwartet - Zehnprozentiger Anstieg beim Betriebsergebnis prognostiziert

Wien - Für die am Freitag anstehende Ergebnispräsentation des oberösterreichischen Wasseraufbereiters Best Water Technology (BWT) erwarten heimische Analysten einen stabilen Quartalsumsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Im Durchschnitt der Prognosen wird für den Erstquartalsumsatz ein Plus von 1,7 Prozent auf 115,2 Mio. Euro erwartet.

Das Betriebsergebnis (Ebit) wird im Mittel der Schätzungen bei 7,4 Mio. Euro erwartet. Daraus errechnet sich ein zehnprozentiges Plus zur Vergleichsperiode. Reinhard Ebenauer von der RCB führt die erwartete Ergebnisverbesserung auf den Wegfall der Firmenwertabschreibung zurück.

Erste-Bank-Analyst Ralf Burchert bezeichnete das erste Quartal als nicht sonderlich aussagefähig. Unsicherheiten bestehen im AST-Bereich (Industriegeschäft). Die AET-Sparte - das Standardgeschäft von BWT - laufe hingegen hervorragend, so der Experte.

Analystenprognosen für das Q1 2005 (in Mio. Euro)

          Mittel   Vorjahr   Veränderung
Umsatz     115,2     113,3        +1,68%
Ebitda      10,2      10,2        -0,33%
Ebit         7,4       6,7       +10,45%
Net profit   4,7       3,8       +22,81%

(APA)

Link

BWT

  • Artikelbild
    foto: schneider harald
Share if you care.