Alfred Hörtnagl verlässt Wacker Tirol

24. Mai 2005, 14:10
43 Postings

Als Spieler und sportlicher Leiter

Innsbruck - Das Tiroler Urgestein Alfred Hörtnagl kehrt dem FC Wacker Tirol den Rücken. Der derzeit verletzte Mittelfeld-Spieler hängt nicht nur seine Fußball-Schuhe an den Nagel, sondern legt per 30. Juni 2005 auch seine Funktion als sportlicher Leiter der Kampfmannschaft zurück.

"Unterschiedliche Auffassungen betreffend Verantwortlichkeit, Kompetenzen und Umsetzung von Zielen und Visionen waren ausschlaggebend", lautete die Stellungnahme des 38-Jährigen in einer Presseinfo des FC Wacker Tirol.

Seine Bilanz als sportlicher Leiter analysierte der Ex-ÖFB-Teamkicker in der Aussendung positiv: "Es war ein Stück Erfolgsgeschichte. Wir stehen in der Bundesliga und nach harter Arbeit und viel Einsatz übergebe ich im sportlichen Bereich etwas Gefestigtes, eine Basis, auf der man aufbauen kann."(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Alfred Hörtnagl lässt Wacker hinter sich.

Share if you care.