Erste Bank: JP Morgan bestätigt "Overweight"-Empfehlung

23. Mai 2005, 10:34
posten

"Weiterhin eine Wachstumsaktie" - Gewinnschätzungen beibehalten

Wien - Die Analysten des internationalen Investmenthauses JP Morgan haben die Anlageempfehlung "Overweight" für die Aktien der Erste Bank nach den starken Erstquartalszahlen bestätigt. Die Erste Bank ist weiterhin eine Wachstumsaktie, lautete die Begründung.

Die Prognose für den Gewinn je Aktie 2005 wurde mit 3,03 Euro ebenfalls beibehalten. Für das Folgejahr lautet die Schätzung unverändert auf 4,00 Euro. (APA)

Share if you care.