Baden: Bewaffneter Überfall auf Textilgeschäft

11. Mai 2005, 20:41
posten

Angestellte wurde mit schwerem Schock ins Spital gebracht

Baden - Mit einer Faustfeuerwaffe hat ein unbekannter maskierter Täter am Dienstag, in Baden die Angestellte eines Textilgeschäftes bedroht und mehrere hundert Euro erbeutet. Ehe er flüchtete, drohte er der 38-Jährigen mit dem Erschießen, falls sie die Polizei rufe.

Die verängstigte Frau blieb daher eine Stunde im Geschäft, bis eine weitere Mitarbeiterin eintraf, die die Polizei verständigte. Eine daraufhin eingeleitete Fahndung blieb ergebnislos, so die Stadtpolizei Baden.

Der mit einem Strumpf maskierte Mann hatte kurz vor 8.00 Uhr an die Lagertür geklopft. Als die Angestellte öffnete, drängte er sie ins Geschäft und verlangte Geld.

Das schwer geschockte Opfer des Überfalles wurde mit der Rettung ins Thermenklinikum gebracht und stationär aufgenommen. Ihrer Beschreibung zufolge war der Täter etwa 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur. Er trug eine beige Jacke, schwarze Hose und dunkle Handschuhe. (APA)

Share if you care.